108. Tag
_________
Samstag, 1. September
___________________

Das Boot aus dem Wasser holen und mit dem Auto nach Hause
___________________________________________________________________
Um 9 Uhr kam Wim mit dem Hydraulikanhänger und hat das Boot aus dem Wasser genommen. Anschließend hat er das Murmeli mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht. Am Unterwasserschiff haben wir dann nach dem reinigen einige Schäden durch Elektrolyte festgestellt. Das wird dann im Winter alles gemacht.
Wir sind dann mit unserem Auto um 10 Uhr nach Hause gefahren. Bis auf einen Stau, bei dem wir ca. 1/2 Stunde eingebüßt haben, lief alles gut und wir waren um 18 Uhr zu Hause.

 

Wetter:
_____________________________
Morgens war es wunderschön aber sehr frisch. Unser Boot war komplett nass, innen waren die ganzen Scheiben angelaufen. Also nicht schlimm, dass wir nach Hause fuhren.
Temperaturen bis 24°

 

 107. Tag
_________
Freitag, 31. August
___________________

Ruhetag  in Lemmer
___________________________________________________________________
Heute ist aufräumen und Auto beladen angesagt, denn morgen früh werden wir um 9 Uhr das Boot aus dem Wasser nehmen lassen und dann geht es in das Winterquartier, in eine Halle von Lemmer Yachting.
Heut Abend werden wir dann im Hotel Iselmar zum Abendessen gehen.

 

Wetter:
_____________________________
Teils heiter, teils bewölkt, aber nicht mehr so windig wie gestern.
Temperaturen bis 23°

 

 106. Tag
_________
Donnerstag, 30. August
___________________

Ruhetag  in Lemmer
___________________________________________________________________
Wir sind heute mit dem Auto nach Sneek gefahren. Unsere Enkelkinder hatten einen Wunsch und diesen können wir nur bei Albert Heijn erfüllen, aber den gibt es nicht in Lemmer. Anschließend sind wir nach Nes gefahren. Dort haben wir Emmy, die Frau, die uns letztes Jahr bei unserer Panne, so lieb aufgenommen hat, besucht. Seither hatten wir immer wieder Kontakt zu ihr.

 

Wetter:
_____________________________
Teils heiter, teils bewölkt, am Nachmittag war es sonnig, aber es ging ein kühler Wind.
Temperaturen bis 22°

 

 105. Tag
_________
Mittwoch, 29. August
___________________

Ruhetag  in Lemmer
___________________________________________________________________
Heute haben wir unser Auto aus der Werfthalle geholt und sind durch die Waschanlage, war auch nach 3 1/2 Monaten nötig, Danach sind wir zum einkaufen gefahren. Angelika hat am Mittag schon mal angefangen zu packen.

 

Wetter:
_____________________________
Am Vormittag war es richtig schön. Am Nachmittag hat es dann angefangen leicht zu regnen.
Temperaturen bis 22°

 104. Tag
_________
Dienstag, 28. August
___________________
Von Stavoren nach Lemmer
__________________________________________________________
Wir sind füh aufgebrochen und hatten zwar bewölkt aber fast windstill. Alle 3 Brücken konnten wir ohne Verzögerung passieren. So war es eine perfekte Abschlussfahrt
Die Fahrt
_____________
Abfahrt:
     8:05 Ankunft:  11:45
Stunden:  3,7
Km: 40
Schleusen:  0
 
_________


Ges
.  78,3
Ges. 665
Ges. 10

Wetter:
____________________________
Morgens war es bedeckt und am Nachmittag hatten wir richtig schönes warmes Wetter.
Temperatur bis 23°

 

 103. Tag
_________
Montag, 27. August
___________________

Ruhetag  in Stavoren
___________________________________________________________________
Ursprünglich hatten wir vor heute weiter nach Sneek zu fahren, das haben wir nach der stürmischen Nacht und dem windig angesagten Montag, dann lieber sein gelassen. Für morgen ist schöneres Wetter mit wenig Wind angesagt, da fahren wir dann weiter.

 

Wetter:
_____________________________
Es war den ganzen Tag über bedeckt und ab und zu gab es Nieselregen. Den ganzen Tag über ging ein strenger Wind.
Temperaturen bis 19°

 

 102. Tag
_________
Sonntag, 26. August
___________________

Ruhetag  in Stavoren
___________________________________________________________________
Wir sind am Vormittag nach Stavoren gelaufen und haben uns den alten Hafen nochmal angesehen. Anschließend haben wir noch ein Glas Wein an der Schleuse getrunken und am Nachmittag war Formel 1. Für die Nacht ist Sturm angesagt na dann mal schauen.

 

Wetter:
_____________________________
Vormittags war es richtig schön. Auch der Nachmittag war noch schön aber doch schon windiger.
Temperatur bis 20°

 

 101. Tag
_________
Samstag, 25. August
___________________

Ruhetag  in Stavoren
___________________________________________________________________
Auch heute war kein Tag um etwas zu unternehmen. Als mal eine längere Sonnen und Trockenphase war sind wir mit den Fahrrädern zum einkaufen gefahren.

 

Wetter:
_____________________________
Den ganzen Tag über war es sehr stark bewölkt, ab und zu kam mal die Sonne heraus und es gab auch Regenschauern. Es war stark windig.
Temperatur bis 19°

 

 100. Tag
_________
Freitag, 24. August
___________________

Ruhetag  in Stavoren
___________________________________________________________________
Ganz kurz und bündig, heute war ein Tag zum auf dem Boot bleiben. Man hat ja auch einen Fernseher. Angelika hat nach großen Problemen mit der Waschmaschine dann doch noch die Wäsche gewaschen bekommen.

 

Wetter:
_____________________________
Den ganzen Tag über war es sehr stark bewölkt, ab und zu kam mal die Sonne heraus und es gab auch Regenschauern. Es war stark windig bis stürmisch.
Temperatur bis 19°

 

 99. Tag
_________
Donnerstag, 23. August
___________________

Ruhetag  in Stavoren
___________________________________________________________________
Ruhetag nach dem Mückenchaos. Angelika hat die Fenster geputzt und zwei Maschinen Wäsche gewaschen. Wobei die Maschinen etwas Probleme bereiteten.
Ansonsten waren wir einkaufen und haben das leben an Bord genossen

 

Wetter:
_____________________________
Vormittags war es stark bewölkt. Gegen Mittag wurde es dann besser, Am Abend ab 18 Uhr Regen. Den ganzen Tag gab es viel Wind.
Temperatur bis 23°

 98. Tag
_________
Mittwoch, 22. August
___________________
Von Enkhuizen nach Stavoren
__________________________________________________________
Der Wetterbericht war sehr gut für heute, deshalb sind wir früh losgefahren- Das Ijsselmeer war ein glatter See und es war am Anfang der Fahrt sehr schön. Doch dann kamen die Ijsselmeermücken. ein Horror! Millionen von Mücken ums Boot, an Der Kleidung, im Gesicht, Scheußlich. Als wir in Stavoren waren habe ich fast zwei Stunden das Boot geputzt und Angelika hatte innen versucht die Mücken mit dem Staubsauger zu bekommen, obwohl wir auf dem Wasser alle Luken und Türen geschlossen hatten. Der Nachmittag und Abend waren dann wunderschön.
Die Fahrt
_____________
Abfahrt:
     7:50 Ankunft:  10:40
Stunden:  2,8
Km: 25
Schleusen:  1
 
_________


Ges
.  74,6
Ges. 625
Ges. 10

Wetter:
____________________________
Es wäre ein wunderschöner Tag ohne die Mücken gewesen
Temperatur bis 27°

 

 97. Tag
_________
Dienstag, 21. August
___________________

Ruhetag  in Enkhuizen
___________________________________________________________________
Heute waren wir in den  westfriesischen Musen. Ein Freilichtmuseum mit 140 Häusern, die aus Holland zusammengetragen wurden. Es werden alte Handwerke sowie das wohnen der Leute dargestellt. Das Freilichtmuseum war sehr schön, aber das Zuiderseemuseum hat uns nicht so gefallen.

 

Wetter:
_____________________________
Ein schöner Tag mit viel Sonne.
Temperatur bis 24°

 

 96. Tag
_________
Montag, 20. August
___________________

Ruhetag  in Enkhuizen
___________________________________________________________________
Nach dem anstrengenden Tag gestern machen wir uns heute einen schönen Tag und besichtigen Enkhuizen. Auch in dieser Stadt, mit einer sehr langen, lebendigen Geschichte, gibt es viel alte Häuser zu bewundern. Angelika hat dann am Nachmittag das Gefühl die Fenster putzen zu müssen. Sie hofft auf eine spritzerfreie Überfahrt nach Stavoren!

 

Wetter:
_____________________________
Der ganze Tag war stark bewölkt aber trocken.Am Nachmittag kam dann sogar noch die Sonne raus.
Temperatur bis 24°

 95. Tag
_________
Sonntag, 19. August
___________________
Von Hoorn nach Enkhuizen
__________________________________________________________
Mein lieber Schwan. Auf Wettervorhersagen sollte man sich wirklich nicht verlassen. Gestern war bis Mittags nur wenig Wind vorhergesagt. Als wir dann aus dem Hafen gefahren sind dann wussten wir, dass dies nicht stimmt. Nach 20 Minuten hat der Motor abgestellt? Ich hab alles nachgeschaut, nichts gefunden und zweimaligem starten lief der Motor wieder. Danach ging es mit der Berg und Talfahrt los. 1 Rotweinglas kaputt, der Messerblock war am Boden, dort fehlt jetzt ein bisschen Holz. Am Ende hatte ich Wasser im Motorraum, an stellen wo noch nie Wasser war. Nachdem wir im Hafen waren habe ich wieder alles in Ordnung gebracht und Gläser kann man auch kaufen! Bei diesem Seegang war es ncit möglich zu fotografieren.
Die Fahrt
_____________
Abfahrt:
     8:05 Ankunft:  10:00
Stunden:  2,7
Km: 23
Schleusen:  1
 
_________


Ges
.  71,8
Ges. 600
Ges. 9

Wetter:
____________________________
Es war den ganzen Tag bedeckt, ab und zu Nieselregen aber zu viel Wind für eine schöne Fahrt auf dem Markermeer
Temperatur bis 20°

 

 94. Tag
_________
Samstag, 18. August
___________________

Ruhetag  in Hoorn
___________________________________________________________________
Heute morgen waren wir mit den Fahrrädern beim einkaufen, danach haben wir einen Stadtbummel zu Fuß gemacht und die Sehenswürdigkeiten besichtigt. Dies hat sich etwas schwierig gestaltet denn die Kirmes ist in der ganzen Stadt.

 

Wetter:
_____________________________
Der ganze Tag war stark bewölkt aber trocken.
Temperatur bis 22°

 93. Tag
_________
Freitag, 17. August
___________________
Von Volendam nach Hoorn
__________________________________________________________
Bei schönem Wetter sind wir nach Hoorn aufgebrochen. Auf der Strecke von Amsterdam nach Volendam hatten wir schon Probleme mit den Wasserpflanzen, man merkt es gleich, wenn das Boot Geschwindigkeit verliert. Für heute hatte ich mir vorgenommen, noch weiter draußen zu fahren, es hatte wieder nicht gereicht, wir hatten wieder die Pflanzen. Nun habe ich eine App heruntergeladen "Waterplantenmelder" der zeigt genau an wo die Dinger wachsen.
Am Mittag waren wir dann kurz in Hoorn, dieses Wochenende ist Kirmes mit vielen Fahrgeschäften und am Abend ist ein großes Feuerwerk, deshalb haben wir uns schnell aus der Stadt verzogen.
Die Fahrt
_____________
Abfahrt:
     9:00 Ankunft:  11:40
Stunden:  2,4
Km: 20
Schleusen:  0
 
_________


Ges
.  69,1
Ges. 577
Ges. 8

Wetter:
____________________________
Ein schöner Tag mit viel Sonne. Aber man merkt, dass der Herbst nicht mehr weit ist, denn die Temperaturen sind mittlerweile doch frisch.
Temperatur bis 23 °

 

 92. Tag
_________
Donnerstag, 16. August
___________________

Ruhetag  in Volendam
___________________________________________________________________
Wir sind heute mit dem Bus nach Monnickendam gefahren. Es ist ein schönes Städtchen mit sehr schönen alten Gebäuden, das älteste, das wir gesehen haben, war von 1612. Wir haben uns gefragt, weshalb Busladungen nach Volendam gefahren werden und dort der Tourismus boomt aber im schöneren Monnickendam fast nichts mit Tourismus geht?????

 

Wetter:
_____________________________
Der ganze Tag war stark bewölkt aber trocken.
Temperatur bis 23°

 

 91. Tag
_________
Mittwoch, 15. August
___________________

Ruhetag  in Volendam
__________________________________________________________
Heute waren wir am Käsemarkt in Edam. Edam ist nur 3km von Volendam entfernt, deshalb sind wir mit den Fahrrädern gefahren. Edam ist ein sehr schönes altes Städtchen mit viel Giebelhäuser und einer sehr alten Geschichte. Der Markt selbst ist natürlich eine Touristenattraktion, wir haben noch nie so viele Spanier und Italiener in Holland gesehen.

 

Wetter:
_____________________________
Teils heiter und und dann mal wieder mehr Wolken. und wenig Wind.
Temperatur bis 24°

 

 90. Tag
_________
Dienstag, 14. August
___________________

Ruhetag  in Volendam
__________________________________________________________
Wir machten heute einen Stadtrundgang und haben dann in der Touristenzone kühlen Rose getrunken und dem Touritreiben zugeschaut. Japaner, Spanier usw wurden in Bussen angefahren und durch Volendam geschleust. Wir haben dann anschließend frischen Fisch eingekauft, auch Aalfilets und haben dies in aller Ruhe an Bord genossen.

 

Wetter:
_____________________________
Teils heiter und und dann mal wieder mehr Wolken und ein kräftiger Wind.
Temperatur bis 28°

 

 89. Tag
_________
Montag, 13. August
___________________

Ruhetag  in Volendam
__________________________________________________________
Es ist ein regnerischer Tag ist angesagt. Wir waren kurz in Volendam zum einkaufen. Anschließend hat Angelika einen Waschtag eingelegt. Mittags Ist Boot und mal wieder fernsehen angesagt.

 

Wetter:
_____________________________
Bis um 12 Uhr war es noch richtig schön, danach kam der Regen
Temperatur bis 25°

 88. Tag
_________
Sonntag, 12. August
___________________
Von Aalsmeer nach Volendam
__________________________________________________________
Wir sind Frühmorgens losgefahren, denn wir wussten, dass wir durch Amsterdam viele Brücken haben die gehoben werden müssen. Es war denn auch so, bei 2 Brücken mussten wir 1/2 Stunde warten. Dafür konnten wir sofort in die Amsterdam-Schleuse einfahren. Auf dem Markermeer hatten wir dann ordentlichen Seegang denn der Wind hatte kräftig geblasen. Beim anlegen im Hafen hatten wir dann Glück, denn der Wind hatte gerade nachgelassen.
Die Fahrt
_____________
Abfahrt:
     7:20 Ankunft:  15:40
Stunden:  7,8
Km: 47
Schleusen:  2
 
_________


Ges
.  66,7
Ges. 557
Ges. 8

Wetter:
____________________________
Morgens war es bewölkt mit wenig Wind . Gegen Mittag wurde es dann wärmer, dafür gab es mehr Wind. Am Abend war es windstill und warm.
Temperatur bis 28 °

 

 87. Tag
_________
Samstag, 11. August
___________________

Ruhetag  in Aalsmeer
__________________________________________________________
Wir waren wieder zu Fuß in Aalsmeer unterwegs. Es ist wirklich nicht unbedingt einer der schönen Orte die wir bisher gesehen haben. Das einzige interessante was wir gefunden haben war eine historische Gärtnerei.

 

Wetter:
_____________________________
Es war überwiegend sonnig und nicht zu stak windig
Temperatur bis 23°

 

 86. Tag
_________
Freitag, 10. August
___________________

Ruhetag  in Aalsmeer
__________________________________________________________
Nach einer stürmischen Nacht, angesagt waren Böen bis 130kmh es waren dann aber nur noch bis 100kmh, sind wir in den Ort gegangen. Vorher muss man sich aber noch etwas körperlich betätigen, denn man muss mit einem Pontonboot vom Hafen übersetzen.

 

Wetter:
_____________________________
Ein sehr windiger und verregneter Tag
Temperatur bis 21°

 85. Tag
_________
Donnerstag, 9. August
___________________
Von Leidschendam nach Aalsmeer
__________________________________________________________
Nachdem wir uns von meiner Cousine verabschiedet hatten, nach 17 Tagen in Leidschendamm die sehr schön waren, sind wir nach Aalsmeer gefahren. Man braucht etwas mehr Zeit, denn es sind viele Hebebrücken auf der Strecke.
Die Fahrt
_____________
Abfahrt:
     8:55 Ankunft:  13:00
Stunden:  4,1
Km: 30
Schleusen:  0
 
_________


Ges
.  58,9
Ges. 510
Ges. 6

Wetter:
____________________________
Morgens war es bewölkt und nicht mehr warm. Während der Fahrt gab es zuerst ein paar Sonnenstrahlen und kurz vor dem Ziel gab es ein paar Regentropfen und danach hat es immer wieder geregnet. Für nachts ist Sturm angesagt.
Temperatur bis 21°

 

 84. Tag
_________
Mittwoch, 8. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Heute sind wir mit dem Zug nach Haarlem gefahren und haben einen Stadtrundgang gemacht. Ursprünglich wollten wir durch Haarlem nach Amsterdam fahren, Durch die Trockenheit hat man die Schleuse Richtung Amsterdam gesperrt damit nicht Zuviel Salzwasser in die Kanäle eingespült wird.

 

Wetter:
_____________________________
Nachts hatte es geregnet und am Morgen war es wolkig. Tagsüber gab es mal Nieselregen gegen Abend wurde es wieder schön.
Temperatur bis 23°

 

 83. Tag
_________
Dienstag, 7. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Wir wollten heute nach Haarlem fahren, haben es aber wegen der heißen Temperaturen sein lassen und sind auf dem Boot geblieben und haben gebadet und geduscht.

 

Wetter:
_____________________________
Ein heißer Sommertag
Temperatur bis 35°

 

 82. Tag
_________
Montag, 6. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Einen heißen Sommertag haben wir im Schatten auf dem Boot und viel baden verbracht. Ein kleiner Ausflug zum Strand direkt hinter dem Hafen haben wir recht schnell abgebrochen. Am Strand viele Leute, kaum Schatten und viele Algen im Wasser.

 

Wetter:
_____________________________
Ein heißer Sommertag
Temperatur bis 31°

 

 81. Tag
_________
Sonntag, 5. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Heute fuhren wir mit der Bahn nach Delft. Am Bahnhof hat uns dann ein Holländischer Chor empfangen (war nicht nur für uns). Dann machten wir einen Rundgang durch die sehr schöne Altstadt. In der Stadt haben wir dann erfahren, dass an diesem Sonntag sich eine lange Bootparade, mit Booten, die mit allerlei Pflanzen, Blumen und Gemüse geschmückt durch die Stadt fährt. Die am schönsten geschmückten Boote fahren während des „Varend Corso“ (Korso zu Wasser) durch Delft und die Region

 

Wetter:
_____________________________
Ein herrlicher Tag
Temperatur bis 26°

 

 80. Tag
_________
Samstag, 4. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Ein ganz gemütlicher Urlaubstag an Bord

 

Wetter:
_____________________________
Es war den ganzen Tag ein bisschen wolkig und leicht windig
Temperatur bis 27°

 

 79. Tag
_________
Freitag, 3. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Wir machten heute einen Ausflug mit dem Linienbus nach Den Haag. Wir machten einen ausgiebigen Rundgang durch Den Haag

 

Wetter:
_____________________________
Ein wolkenloser Sommertag
Temperatur bis 31°

 

 78. Tag
_________
Donnerstag, 2. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Heute waren wir zusammen mit unseren Fahrrädern nach Katwijk an die Nordsee gefahren. Hin und zurück durch die Dünenlandschaft waren es dann doch so 25 km. Es war ein heißer Sommertag und das baden im Meer war wirklich gut.

 

Wetter:
_____________________________
Ein wolkenloser Sommertag
Temperatur bis 29°

 

 77. Tag
_________
Mittwoch, 1. August
___________________

Ruhetag  in Leidschendam
__________________________________________________________
Wir zusammen mit meiner Cousine mit den Fahrrädern in Leiden.

 

Wetter:
_____________________________
Es gab immer wieder Schleierwolken, aber überwiegend sonnig und leicht angenehm windig.
Temperatur bis 28°